• bild 1

Zweite Bundesliga: Fun-Ball Dortelweil gewinnt das Hessenduell

Mit einem überraschend deutlichen 6:1 Sieg kehrten die Dortelweiler aus Anspach zurück. Sie haben sich offensichtlich schneller auf das neue Spielsystem drei Gewinnsätze bis 11 eingestellt, das in dieser Saison in den ersten beiden Ligen gespielt wird.

Weiterlesen

Regionalliga: Dieburg und Schwanheim starten mit Sieg

Am vergangenen Wochenende startete die Regionalliga in die neue Saison. Im direkten Aufeinandertreffen zweier hessischer Klubs hatte Aufsteiger TuS Schwanheim gegen die Zweitvertretung von Fun-Ball Dortelweil knapp die Nase vorn. Fast jedes Match in diesem Duell war hart umkämpft. Youngster Minh Nguyen feierte auf Dortelweiler Seite mit zwei Siegen – jeweils in drei Sätzen - einen starken Einstand in der Liga. Doch die Schwanheimer punkteten in den restlichen Einzeln sowie im ersten Doppel und Mixed. Damit holten sich die Gäste den ersten Sieg in der dritthöchsten Liga.

Weiterlesen

Schiedsrichterlehrgang

Der Ausschuss für Schiedsrichterwesen bietet in der Saison 2016/2017 vom 18. bis 20.11.2016 anlässlich der HBV Meisterschaft U19 in Dortelweil einen Lehrgang zum Erwerb der Schiedsrichtergrundlizenz an.

Näheres sowie die Ausschreibung hierzu finden Sie hier. Bitte beachten Sie auch die Turnierausschreibung des AV Jugend.

Meldeschluss für diese Ausbildung ist der 30. Oktober 2016 (Eingang der Meldung!)

Pia Hermanns
Ausschussvorsitzende

Hessenderby zum Saisonauftakt in der 2. Bundesliga

Den hessischen Badmintonfans bietet sich gleich zu Saisonbeginn ein regionaler Leckerbissen. Mit der SG Anspach und dem SV Funball Dortelweil treffen die derzeit einzigen Bundesligateams aus hessischen Gefilden aufeinander. Beide Vereine hatten in der Vergangenheit den Sprung in die Erstklassigkeit geschafft, mussten jedoch nach kurzer Zugehörigkeit den international bestückten deutschen Eliteklubs den Vorrang lassen.

Weiterlesen

Hinweis für Mannschaftsführer - Einspruch gegen Eingabe von Spielergebnissen

Entgegen der bisherigen Gewohnheit in Kroton, ist die Funktionalität bei nuLiga abweichend. Wenn ein Spielergebnis eingetragen ist, hat der Gastverein gem. Spielordnung Zeit, gegen dieses Ergebnis einen Einspruch einzulegen. Nach Ablauf dieser Frist gilt das Ergebnis als bestätigt. In der Spielordnung wird dies beschrieben, in dem man einen Kommentar mit entsprechendem Hinweis hinterlässt. Diese Funktionalität ist bei nuLiga nicht vorgesehen. Daher gilt für alle Spielklassen, dass die jeweils spielleitenden Stellen - also die Staffelleiter - per Mail mit den entsprechenden Hinweisen zu informieren sind. Damit ist die Frist eingehalten. Die Möglichkeit einen Kommentar zum Spiel abzugeben, entfällt. Die spielleitenden Stellen informieren den gastgebenden Verein und fordern die Original Spielberichtsbögen zur Kontrolle an.

Großes Turnierwochenende für das Team Hessen

Am letzten Augustwochenende gingen mehrere U15-19 Spieler des Team Hessen beim Internationalen Langenfeldcup an den Start. Außer mit der internationalen Konkurrenz hatten alle Teilnehmer besonders mit den sehr heißen Temperaturen zu kämpfen. Der Freitagvormittag startete mit den bereits stark besetzten Qualifikationsrunden im Einzel der U15. Die meisten hessischen Starter mussten durch die Quali. Mareike Bittner (TV Hofheim) setzte sich dabei in ihren drei Matches durch und erreichte die Hauptrunde. Dies gelang zudem Jonas Gölz (TV Bensheim) bei den U17. Nachmittags ging es dann in allen Altersklassen mit dem Mixed weiter.

Weiterlesen

Ausschreibung 2. HBV-Rangliste O19 2016

Hiermit wird die 2. HBV - Rangliste O19 2016 ausgeschrieben.

Das Turnier findet am 10. & 11. September beim TV Dillenburg statt.
Die weiteren Details sind der pdfAusschreibung zu entnehmen.

Rio 2016 - Analyse des Bundestrainers

B- und C-Trainer Fortbildung

Alltäglich ist es nun wirklich nicht, dass sich ein Bundestrainer zwecks Trainerfortbildung nach Hessen begibt. Umso erfreulicher war es, dass am vergangenen Wochenende Holger Hasse vor 21 interessierten und wissbegierigen Trainern eine Fortbildungsveranstaltung in Maintal abgehalten hat. Der Schwerpunkt der Fortbildung lag auf dem Thema Olympische Spiele - Road to Rio und Analyse. Aber auch die Themen Aspekte der Handgelenkssteuerung, Werte im Leistungssport und der Vermittlungsansatz "Starminton" wurden den Teilnehmern nahegebracht. Paul Kuschmierz hat zur Fortbildung einen hervorragenden Artikel verfasst.

Weiterlesen

Letzte Chance auf freie Plätze!! Rio 2016 – Ein Rückblick mit dem Bundestrainer

Am 17. und 18.09.2016 kommt Bundestrainer Holger Hasse zu einer Fortbildung nach Hessen!
Die Fortbildung wird einen guten Mix aus theoretischen und praktischen Inhalten bieten. Es werden Einblicke in die Vorbereitung der deutschen Badminton Nationalmannschaft und die Wettkämpfe in Rio gegeben und vieles davon wird auch auf den Feldern ausprobiert werden.
Die Fortbildung dient sowohl Inhabern einer C Lizenz, als B Trainer/innen als Möglichkeit der Lizenzverlängerung.
Der Lehrgang wird mit 16 UE zur B-Trainer und C-Trainer-Fortbildung vom HBV-Lehrausschuss anerkannt. Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung, die dann beim Ausschussvorsitzenden für Ausbildung &Lehrwesen zur Verlängerung der Lizenz eingereicht werden kann.

Weiterlesen

Hessen dominiert die erste Rangliste der Gruppe Mitte

IMG 9687

Am ersten Septemberwochenende trafen sich die stärksten Spieler aus Hessen, Thüringen,  Rheinhessen, dem Rheinland und Saarland zur ersten Südwestdeutschen Rangliste in Worms. Zwölf Spielfelder erlaubten einen reibungslosen Ablauf des Turniers, bei dem alle Plätze ausgespielt wurden. In vielen Altersklassen zeigten die Hessen eine große Dominanz, so waren sie nicht nur der mit Abstand am stärksten vertretene, sondern auch erfolgreichste Landesverband.

Weiterlesen

Inklusive Angebote der Vereine

Liebe Vereinsvertreter,

Inklusion ist in aller Munde.
Inklusion möchte, dass jeder Mensch – mit oder ohne Behinderung – überall dabei sein kann: in der Schule, am Arbeitsplatz, im Wohnviertel, in der Freizeit. Ist dies der Fall, dann ist dies gelungene Inklusion.

Ich bitte die hessischen Vereine, die in dieser Abfrage stehenden Fragen bis zum Abfrageschluss am 30.09.2016 zu beantworten. Wichtig: am Schluss auch die Frage nach dem Verein! Ohne Vereinseintrag ist eine Zuordnung nicht möglich.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Ulrich Grill
Ausschussvorsitzender

Meldefrist für U11 Masters in Messel auf den 3. September verlängert

Wegen der Sommerferien wurde nach Rücksprache mit dem Projektleiter Dr. Dirk Nötzel die Meldefrist für das U11 Masters in Messel auf den 3. September verlängert. Somit besteht für die Vereine bei denen die Ferien gerade zu Ende gegangen sind  bzw. noch andauern, Gelegenheit ihre Jugendlichen U11 für ein weiteres Turnier dieser Master Serie zu melden. Die Meldefrist für die jüngeren Jahrgänge U9 und U10 beim "6. Messeler Aufschlag" bleibt beim 8. September.

 

Weitere Beiträge ...